Freigelegtes Fachwerk: Viel zu putzen

Als wir im Flur die Spanplatten von den Wänden entfernten, entdeckten wir Fachwerk darunter. Die Balken waren allerdings komplett mit Farbe und Tapetenresten eingeschmiert, der Putz bröckelte und der Flur sah alles andere als einladend aus. Unser Plan war es, die Wand einfach mit Gipskartonplatten wieder zu verschließen, doch es kam anders.

So sah der Flur aus, nachdem wir die Spanplatten von den Wänden entfernt hatten. Man beachte besonders das interessante Muster auf der Wand:

Das Fachwerk im Flur

Je mehr Putz bröckelte, desto besser sah man das Fachwerk darunter. Und je länger wir uns dieses ansahen, desto weniger hatten wir Lust, sie wieder hinter einer Beplankung zu verstecken. Also entschlossen wir uns schließlich, die Balken freizulegen und die Wand dazwischen verputzen zu lassen.

Das Freilegen der Balken selbst war kein Problem – Der Putz kam uns ja schon förmlich entgegen. Wesentlich anstrengender war das Reinigen und Aufbereiten der Balken. Zuerst mussten alle Balken, die später freigelegt werden sollten mit der Drahtbürste gereinigt werden. Dadurch wurden Putzreste und die Wandfarbe entfernt. Teilweise ging das mit der elektrischen Drahtbürste, viele Stellen mussten wir allerdings von Hand säubern.

Als nächstes mussten wir dann in mühsamer Handarbeit die Reste von Farbe und Tapetenkleister von den Balken entfernen. Dafür hatten wir lediglich ein Farblösegerät, eine Hand-Drahtbürste und Schleifpapier. Mehrere Wochen lang haben wir damit die Balken bearbeitet, bis sie halbwegs sauber waren. Danach wurden sie mit Leinöl gestrichen, so dass sie die schöne, dunkle Farbe bekamen.

Inzwischen wurden auch die Zwischenräume verputzt und es sieht so aus:

Fachwerk restaurieren und freilegen

Wie man sieht ist alles immer noch ziemlich Schmutzig. Der Baustaub hat sich auf den frisch verputzten Wänden und den Balken abgesetzt, so dass wir die Balken vor dem Einzug in jedem Fall noch einmal gründlich reinigen müssen. Die Wand dazwischen wird auch nochmal gereinigt und dann mit weißer Farbe gestrichen.