Trockenbau – Es geht los!

Erst gestern hat der Trockenbauer angefangen zu arbeiten – Und schon stehen die ersten Metallprofile. Die Wände darunter hat er auch verputzt. Das Arbeitstempo dieser Firma ist echt unglaublich!

HausanderEcke_Ständerwand

Unsere Außenwände werden alle von innen gedämmt und mit Gipskartonplatten verschalt. Die Gründe dafür sich vor allem praktisch: Da wir von außen nicht dämmen, müssen wir es von innen tun, damit der Wärmeverlust beim Heizen etwas eingeschränkt wird. Zudem verstecken wir hinter den Profilen unsere Heizungsrohre, Elektro- und Wasserleitungen.

Mit Putz sieht so ein Raum gleich schon sehr viel wohnlicher aus:

hausanderecke_trockenbau_vorhernacher

Wenn die Arbeiten weiter so schnell vorangehen, sind wir in einigen Wochen wahrscheinlich schon mit dem Trockenbau fertig.

Im Nachhinein sind wir sehr froh, dass wir das Stellen der Trockenbauwände selbst übernommen haben – So schnell hätten wir das niemals geschafft. Allein das Verputzen wäre für uns Laien eine Arbeit über Wochen geworden. Mit dem jetzigen Ergebnis sind wir auch mehr als zufrieden.

Wie geht es jetzt weiter?
Aktuell sind wir noch mit der Elektrik beschäftigt. Bevor die Gipskartonplatten angebracht werden können, müssen alle Kabel in die jeweiligen Räume gezogen werden. Bis dahin arbeitet der Trockenbauer weiter am Putz und stellt schon einmal die Profile.