Wir renovieren!

Seit dem 16.9. ist es soweit: Es ist ein „Haisel“ (Wie der Pfälzer sagt). An diesem Tag haben wir – nach langem Warten auf den Grundbucheintrag – Endlich die Schlüssel zu unserem Eigenheim übergeben bekommen. Und damit das Projekt unseres Lebens!

Unser Haus

Das Haus selbst muss um 1850 etwa erbaut worden sein. Ein genaues Datum lässt sich nicht finden. Die ältesten Dokumente vom Haus sind Fotos von ca. 1900, auf denen das Haus von außen zu sehen ist. Die ältesten Pläne und Dokumente zum Haus sind von 1933. Kurz gesagt: Wir haben keine Ahnung, wann genau und für was es ursprünglich gebaut wurde. Renoviert wurde es zuletzt in den Achzigern. Es ist alt, verwinkelt und stark renovierungsbedürftig – Aber wir lieben es (noch). Trotzdem sind wir nicht naiv – Die Kernsanierung, die wir vorhaben ist kein leichtes Unterfangen. Das Haus wird nun für die nächsten zwei Jahre unser wichtigstes Hobby sein. Bis dahin planen wir, die Sanierung aller Bereiche abgeschlossen zu haben.

Einzugsbereit soll es allerdings schon nächstes Jahr sein. Ab dann wollen wir darin wohnen und dann nach und nach die restlichen Arbeiten durchführen.

Folgendes steht an:

  • Elektrik erneuern
  • Heizung erneuern
  • Bad neu bauen
  • Dach renovieren und ausbauen
  • Teilw. Trockenbauwände und -decken einziehen
  • Teilw. Boden begradigen und Bodenbeläge verlegen
  • Wände verputzen & tapezieren
  • Parkett abschleifen und versiegeln
  • Treppe abschleifen/abbeizen und streichen
  • Türen abbeizen/ und streichen

Und sobald wir dann darin wohnen:

  • Dachterrasse renovieren (Dielen, Geländer)
  • Balkon renovieren
  • Kaminofen im Wohnzimmer einbauen
  • Unteres Stockwerk fertig sanieren (Wir wohnen oben 😉 )

Und noch viel Kleinkram mehr…

 

 

Schreibe einen Kommentar